Seitenanfang MAN und SOS-Kinderdorf – starke Partner MAN-Mitarbeiter im Einsatz 60 Jahre SOS-Kinderdorf in Deutschland Berufsausbildung in Äthiopien und Spanien Nothilfe weltweit
SOS Kinderdorf - Herbst

MAN kann

nachhaltig Perspektiven schaffen.

Jubilaeum Konfetti

Sei es über Spenden, Know-how oder den persönlichen Einsatz von Mitarbeitern: MAN beweist sich als verlässlicher Kooperationspartner von SOS-Kinderdorf und setzt sich auf der ganzen Welt für die Bildung von Kindern und Jugendlichen ein.

a-group-of-boys-and-girls-dancing

MAN und SOS-Kinderdorf – starke Partner

Die Partnerschaft von SOS-Kinderdorf und MAN besteht seit über sieben Jahren. Sie begann mit einem Ausbildungszentrum in Äthiopien. Inzwischen ist daraus eine starke Partnerschaft geworden, die sich in Deutschland und international für die Bildung und das Wohlergehen von Kindern und Jugendlichen einsetzt – mit sofortiger Hilfe in der Not und mit gemeinsam geplanten Initiativen.

kapitel 1
kapitel 1

MAN versteht sich als Teil der Gesellschaft: Wir wollen ein guter Unternehmensbürger sein und zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen.

sos-kinderdorf-sandra-seckinger-860
pfeil

In Projekte, die einen Bezug zu unserem Kerngeschäft haben, können wir uns am besten einbringen. Der Schwerpunkt unserer Förderung liegt auf langfristigen und nachhaltigen Bildungsprojekten für Kinder und Jugendliche. Dieses Ziel erreichen wir am besten mit einem starken Partner: SOS-Kinderdorf.

Jedes Projekt wählen wir sorgfältig im Dialog mit SOS-Kinderdorf aus, um den tatsächlichen Bedarf kennenzulernen und so langfristig und nachhaltig helfen zu können.

sos-kinderdorf-herbstweihnacht2013-3681
pfeil

Transparenz als gemeinsames Prinzip

MAN und SOS-Kinderdorf verbindet neben der Idee, Kindern und Jugendlichen ein besseres, selbstbestimmteres Leben zu ermöglichen, auch die Art und Weise, gesellschaftliche Herausforderungen anzugehen. Genau wie für MAN hat auch für SOS-Kinderdorf Transparenz einen hohen Stellenwert: Während MAN jährlich einen Corporate-Responsibility-Bericht veröffentlicht, legt SOS-Kinderdorf regelmäßig einen Jahresbericht vor, in dem der Verein transparent über seine Aktivitäten und die Verwendung von Spenden berichtet. Eine sparsame und effiziente Verwendung der Spenden garantiert das DZI-Spendensiegel, das der deutsche SOS-Kinderdorfverein seit vielen Jahren vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) erhält.

Außerdem wollen sich MAN und SOS-Kinderdorf dort engagieren, wo sie die größte Wirkung erzielen. Deshalb arbeiten wir an einer Methodik, mit der wir zukünftig die Wirkung unserer Projekte noch besser messen können.

kd-pfalz-marion-vogel-94
pfeil

MAN-Mitarbeiter im Einsatz

Besonders stolz sind wir auf unsere Mitarbeiter: Mit persönlichem Elan bringen sie sich in SOS-Kinderdorf-Einrichtungen ein, die von MAN unterstützt werden – in Deutschland und auf der ganzen Welt. Dabei ist die Art ihres Einsatzes so vielfältig geworden, wie die Kinder und Jugendlichen selbst. Durch freiwilliges Engagement, finanzielle Hilfen und die Weitergabe von Know-how leben wir eine Zusammenarbeit, die bewegt.

kapitel 2
kapitel 2

2014 leisteten über 100 MAN-Mitarbeiter mehr als 600 Freiwilligenstunden.

MANlein
MANlein
MANlein
MANlein
MANlein
MANlein
MANlein
MANlein
MANlein
MANlein
MANlein
MANlein
MANlein
MANlein
MANlein
MANlein
MANlein
MANlein
MANlein
MANlein
MANlein
MANlein
Persönliches Engagement

In München, Nürnberg, Augsburg und Salzgitter bringen sich unsere Mitarbeiter persönlich in verschiedene SOS-Kinderdorf-Projekte ein. MAN schätzt ihren Einsatz und stellt sie dafür einmal im Jahr für einen halben Tag ihrer Arbeitszeit frei. 2014 leisteten über 100 MAN-Mitarbeiter mehr als 600 Freiwilligenstunden.

Das Engagement der Mitarbeiter umfasst dabei die unterschiedlichsten Bereiche: Sie übernehmen beispielsweise Bildungspatenschaften, bei denen sie Kindern einmal pro Woche ehrenamtlich beim Lernen helfen und damit die Bildungschancen von benachteiligten Kindern erhöhen. Außerdem unterstützen sie beim Bau von Gartenanlagen oder der Ausrichtung von Sommerfesten. Auszubildende aus Salzgitter verwandeln das SOS-Mütterzentrum Jahr für Jahr in ein Weihnachtsdorf. Dort können Kinder und Mütter in der Adventszeit basteln, werkeln und backen.

  • Sommerfest
  • Sommerfest
  • Sommerfest
  • Sommerfest
  • Sommerfest
  • Sommerfest
  • Sommerfest
  • Sommerfest
  • Sommerfest
  • Sommerfest
diashow-icon
diashow-icon
SOS-Sommerfest

Auch im offenen Bereich des Familien- und Kindertageszentrums München-Neuaubing packen MAN-Mitarbeiter bei vielen Veranstaltungen mit an – bei der Ausrichtung von Sommerfesten, an Backnachmittagen oder im Gartenbau. Das Zentrum ist ein multikultureller, offener und generationsübergreifender Treffpunkt für die ganze Familie.

video

SOS-Mütter- und Kindertagesstätte München

Finanzielle Hilfe

Spenden von MAN und Mitarbeitern

MAN-Mitarbeiter spendeten im Rahmen des MAN-Familientags am Standort Salzgitter den Tombola Gewinn in Höhe von 6 000 Euro für das „Grüne Klassenzimmer“, einen Ort im Grünen, an den sich Kinder zum Lernen zurückziehen können. MAN hatte einst für das SOS-Mütterzentrum Salzgitter die Kosten in Höhe von 21 000 Euro für die Einrichtung des „Grünen Klassenzimmers“ und die Anstellung einer pädagogischen Fachkraft übernommen.

Über 2 000 Euro spendeten die Mitarbeiter der MAN SE im Rahmen des Oktoberfestbesuchs 2014 an das SOS-Beratungs- und Familienzentrum München. Damit unterstützen wir Deutschkurse für Migrantinnen.

MAN-Mitarbeiter des Standorts Salzgitter spendeten am Familientag 2014 den Tombola Gewinn in Höhe von über 6 000 Euro an das SOS-Mütterzentrum Salzgitter.

Salzgitter 2014
Finanzielle Hilfe
sos-baz-nuernberg-Ausbild-8690-mathis-leicht
animation-tafel
animation-tafel

Einsatz von Know-how

Im SOS-Berufsausbildungszentrum Nürnberg fördert MAN die Ausbildung von sozial benachteiligten Jugendlichen in Berufsfeldern wie Industriemechaniker, Maschinen- und Anlagenführer, Elektroniker, Schreiner oder Koch. Seit 2011 ermöglichte MAN einigen Jugendlichen eine Ausbildung. Aktuell haben wir drei Ausbildungspatenschaften übernommen. Das Zentrum begleitet insgesamt rund 400 junge Menschen aus über 30 Ländern bei ihrem Start ins Berufsleben und schafft so neue Perspektiven.

sos-baz-nuernberg-Ausbild-8690-mathis-leicht-klein
sos-baz-nuernberg-Ausbild-8690-mathis-leicht-klein

Im SOS-Berufsausbildungszentrum Nürnberg können Jugendliche eine Ausbildung zum Industriemechaniker absolvieren – mit Unterstützung von MAN.

man-gesell-60-jahre-grafik
man-gesell-60-jahre-grafik

MAN gratuliert: 60 Jahre SOS-Kinderdorf in Deutschland

SOS-Kinderdorf hat Geburtstag: Seit 60 Jahren engagiert sich der Verein in Deutschland nun schon für Kinder und Jugendliche. Seither sind in Deutschland mehr als zehntausend Kinder in SOS-Kinderdorffamilien aufgewachsen, weitere hunderttausende Menschen fanden herzensgute Unterstützung durch den Verein. Grund genug, um ausgiebig zu feiern: Ins Jubiläumsjahr 2015 startete SOS-Kinderdorf mit der Veranstaltung „SOS in der Manege“ im Februar in München.

kapitel 3
kapitel 3

Unter den Gästen der Jubiläumsveranstaltung von SOS-Kinderdorf:
Yvonne Benkert, Leiterin Corporate Responsibility bei MAN.

man-gesell-60-jahre-Abschluss
man-gesell-60-jahre-Abschluss

Berufsausbildung als Start in ein selbstbestimmtes Leben

kapitel 4
kapitel 4
Äthiopien

In Äthiopien unterstützen wir die Experten von morgen durch die Förderung einer technischen Berufsschule.

2008 begann unser Engagement für SOS-Kinderdorf mit der Förderung des SOS Vocational Training College (VTC) in Kality – eine Initiative, die auf Bildung setzt und deshalb langfristige Wirkung verspricht. Dank der bis heute anhaltenden Zuwendungen durch MAN konnten dort die Ausbildungszweige Motorenservice/-wartung sowie Antriebssystem- und Kfz-Mechanik finanziert und ein weiteres College-Gebäude errichtet werden.

  • Jugendliche-Unterricht
  • Jugendliche-vor-MAN-Truck
  • Jugendliche-in-Fahrerhaus
diashow-icon
diashow-icon
Etwa 60 Absolventen erhielten bislang ihre Ausbildung an dem SOS Vocational Training College in Kality, Äthiopien. MAN fördert drei Ausbildungszweige.

Neben der finanziellen Hilfe für Investitionen und Unterhalt von bislang 600 000 Euro leisten wir auch fachliche Unterstützung und Wissenstransfer: Wir stellten der anerkannten Berufsschule einen MAN-Experten als Lehrkraft für spezielle Trainings sowie Exponate als Trainingsmaterialien bereit, darunter Achsgetriebe, Armaturen-Systemträger, Fahrerhäuser und einen kompletten Lkw. So erhalten die jungen Erwachsenen im VTC die Chance auf eine bessere Zukunft durch eine qualitativ hochwertige technische Berufsausbildung. Mit Erfolg: Knapp 60 Absolventen konnten 2014 beispielsweise als Automobilmechaniker in das Berufsleben entlassen werden – und sich so eine neue Existenz aufbauen.

video

Ausbildung in Äthiopien

man-gesell-Spanien

In Spanien nehmen wir Nachwuchs-Mechaniker an die Hand und zeigen ihnen die Welt von MAN.

Neun Kfz-Auszubildende von SOS-Kinderdorf Spanien verbrachten in Coslada bei Madrid einen Tag bei MAN und lernten die Grundlagen der Elektromechanik von Industriefahrzeugen kennen. Dabei begleitete sie ein MAN-Experte, der ihnen zahlreiche Fragen beantwortete, das Gelände zeigte und ein Intensivtraining durchführte. Die Jugendlichen sind Teil einer Ausbildungsinitiative von SOS-Kinderdorf in Spanien. Mit dem Programm unterstützt die Organisation junge Menschen, die auf dem normalen Arbeitsmarkt kaum Chancen haben. MAN beteiligt sich in Spanien mit 10 000 Euro an der Finanzierung verschiedener SOS-Kinderdorf-Projekte, darunter Kindertagesstätten sowie Jugend- und Familienstärkungsprogramme.

P-SOS-Kinderdorf-Spanien

Bei MAN in Coslada erhielten die Kfz-Auszubildenden von SOS-Kinderdorf einen Tag lang praxisnahe Eindrücke.

A-SOS-Benin-Nat-Kiga-77
kapitel 5
kapitel 5

Nothilfe weltweit

Neben unseren langjährigen, internationalen Kooperationen stehen wir den Menschen vor Ort auch in akuten Krisensituationen zur Seite. Seit Jahren bringen wir uns auf der ganzen Welt dort ein, wo humanitäre Hilfe gerade am meisten benötigt wird. Häufig entsteht daraus eine langfristige Partnerschaft.

Klicken Sie auf die markierten Länder, um mehr zu erfahren.

Karte

Wiederaufbau in Haiti

Aus einer humanitären Notsituation heraus ist auch unser anhaltendes Engagement in Haiti entstanden: Was 2010 mit der Entsendung von zwei Lkw für den Wiederaufbau begann, hat bis heute Bestand. So konnte mit unserer Unterstützung Anfang 2015 ein neues SOS-Kinderdorf in Les Cayes im Süden von Haiti eröffnet werden. Es umfasst 14 Familienhäuser und bietet den Kindern reichlich Erholungsraum. Derzeit leben dort etwa 60 Kinder.

haiti
haiti
  • Adults-and-children-recieving-food-TPA
  • Donacion-Avelino-Abreo-031
  • Jugendliche-aus-dem-KD-Santo-laden-Geschenke-TPAb
  • KIF-6256-b
  • Zeltstadt-im-SOS-Kinderdorf-Santo-TPA
diashow-icon
diashow-icon
Kurz nach dem Erdbeben auf Haiti standen wie hier im Bild Nothilfemaßnahmen im Vordergrund. Bis heute hilft MAN beim Wiederaufbau und unterstützt drei Einrichtungen von SOS-Kinderdorf in dem Inselstaat.

Im östlich von Port-au-Prince gelegenen SOS-Kinderdorf Croix-des-Bouquets haben wir 2013 mit einer Unterstützung von 40 000 Euro die Betreuung und Versorgung von sieben Kindern für ein ganzes Jahr übernommen. Und in Santo am Rande der Hauptstadt tragen wir die Kosten für fünf Lehrer an der SOS-Hermann-Gmeiner-Schule. Über 700 Kinder erhalten dort Unterricht in der Primär- und Sekundarstufe.

Wir sind stolz darauf, wie aus einem beherzten Nothilfe-Einsatz eine langfristige Kooperation mit SOS-Kinderdorf vor Ort gewachsen ist. Der Wiederaufbau in Haiti wird noch Jahre andauern – und bleibt auf verlässliche Unterstützung von außen angewiesen.

A-group-of-boys-and-girls-with-SOS-mother-playing-in-the-garden-CV-Santo-after-the-earthquake_TPA